Klosterhof Brunshausen Klosterhof Brunshausen

Café, Handwerk, Gästehaus, Laden

Aktuelle Information zur Corona-Krise

Liebe Gäste,

wir freuen uns, dass wir Sie im Café wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten von 13 bis 18 Uhr hier begrüßen können. Jedoch müssen wir aufgrund der behördlichen Anweisungen zum Infektionsschutz zu Ihrem und unseren Schutz einige gewohnte Abläufe ändern.

- Es dürfen maximal 10 Personen aus verschiedenen Haushalten an einem Tisch sitzen.
- Wir dürfen nur Gäste hier bewirten, die Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefonnummer, Aufenthaltsdauer) hinterlegt haben, damit wir die Infektionskette nachverfolgen können. Diese Daten löschen wir selbstverständlich nach 21 Tagen.
- Wir empfehlen aufgrund der Abstandsregelungen lediglich bei schlechtem Wetter oder bei größeren Tischen ab 6 Personen eine Reservierung in den Innenräumen. Wir behalten uns aber vor, nur ein Kontingent der Tische für Reservierungen bereit zu stellen. Für den Außenbereich können wir Sonntags leider keine Reservierungen mehr annehmen, nur innen.
- Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch die Einhaltung vom Mindestabstand von 1,50 m zu anderen Gästen, ansonsten empfehlen wir das Tragen einer Maske, gerade in den Innenräumen.

Trotz der Einschränkungen freuen wir uns den Klosterhof als schönen, erholsamen Ort mit Ihnen zu teilen.

Der Haus&Hofladen ist von Dienstag bis Freitag von 14 bis 18 Uhr und von Samstag bis Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

KLOSTERHOF BRUNSHAUSEN

In der besonderen Atmosphäre des privaten Anwesens des Klosterhofs – mit über 1000-jähriger Geschichte des Areals – finden Sie das “Café im Klosterhof Brunshausen” und das “Gästehaus im Klosterhof Brunshausen” als einen idealen Ort zum Entspannen und Genießen. Hier bieten wir Ihnen ein breites Spektrum an Kaffee, Tees und Kakao, die Torten werden den Jahreszeiten folgend vor Ort selbst gebacken. In unserem DICTUM Kursprogramm für Holzhandwerk können Sie traditionelles Arbeiten mit Holz ausüben. Und in unserem Haus & Hofladen können Sie neben Werkzeug für Holzhandwerk, Gartenwerkzeug, Bürsten aller Art, Spirituosen und Kräuter aus dem Harz, Feinkost und Seifen erstehen.